* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback






Speed Reading

Hello, guten Tag et salut!

Neulich habe ich von einer Lesetechnik gehört, die sich Speed Reading nennt. Mittels dieser soll sich Literatur schneller lesen lassen. Das klingt ja grundsätzlich gut, aber ist es auch genauso effektiv wie "langsames" bzw. genaues Lesen? Ein bisschen erinnert es ja auch an diese Schnell-Lese-Wettbewerbe - darin hält der Amerikaner Sean Adam mit 3 850 Wörtern pro Minute den Weltrekord. Ich spreche zwar mehrere Sprachen fließend und bin auch gewohnt, sich schnell in Dinge einzulesen, aber manchmal kann es gar nciht schnell genug gehen. Ich bewundere Menschen, dieso schnell sprechen/lesen können, dass man trotzdem noch alles versteht und gleichzeitig wichtige Zeit spart. Normalerweise lesen wir pro Minute rund 100-400 Wörter - je nach Lesekompetenz udn Aufmerksamkeit. Durch die Anbieter des Speed Reading soll man es mit Training auf rund 600-1 000 Wörte pro Minute schaffen. Wahnsinn! Diese Seminare dauern ca. 3 Tage und kosten je nach Dauer und Anbieter zwischen 250 und 500 Euro. Klar ist aber auch: Nur mittelschwere Sachbücher eignen sich zum schnelleren Lesen, denn: Komplexe Sachverhalte oder Humor eines Autors bspw. in Romanen werden bei schnellerem Lesen einfach "überlesen". Wichtig sind, und das ist der Schlüssel des Speed Readings: flinke Augenbewegungen! Es geht, vereinfacht gesagt, darum, weniger Fixierungen zu machen, sondern größere Wortgruppen zu erkennen. Gar nicht so einfach. Ich habe das mal ausprobiert. Da gehört eine Menge Übung zu. Ich lese viel und gern und habe mir vorgenommen, nun bei jedem Buch mindestens zweimal die Woche gezielt aufs Schnellerlesen zu achten, um mich so zu verbessern. Mal sehen, ob es klappt. So ein Speed Reading Seminar belege ich dann eventuell auch noch.

28.7.12 10:20
 
Letzte Einträge: Julio und Ibiza


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung